VOODOO CRIME TIME

NM im Kult-Bau

>>> Mittwoch, 6. Februar 2019, 20.00 Uhr

VOODOO CRIME TIME

Gary Victor: Rache für Georges
Mit dem haitianischen Autor Gary Victor und dem Übersetzer und Verleger Peter Trier
Moderation: Daniel Fuchs

(Eintritt frei, Kollekte)

Gary Victor, geboren 1958 in Port-au-Prince, gehört zu den meistgelesenen Gegenwartsautoren Haitis. Mit schwarzem Humor, mit beissender Sozialkritik und einem Zug ins Surrealistische versucht er der Wirklichkeit seines Landes beizukommen. Als Krimiautor schaffte er es mit seinem Inspektor Azémar im deutschsprachigen Raum mit Schweinezeiten (2013), Soro (2015) und Suff und Sühne (2017) auf die Krimibestenliste der ZEIT und konnte sich auch auf der Litprom-Bestenliste platzieren.

Im Kult-Bau wird Gary Victor den druckfrischen 4. Fall für Azémar vorstellen:
RACHE FÜR GEORGES
Zweisprachige Lesung: französisch/deutsch
Texte in Deutsch: Daniel Fuchs

Die Fakten sind bekannt: US-Präsident Trump kürzt der UNO die Gelder und nach 13 Jahren zieht diese ihre Truppen aus Haiti ab. Der Einsatz der Blauhelme war von Skandalen geprägt, die Brasilianer nicht wirklich willkommen, die Pakistani sollen die Cholera ins Land geschleppt haben. Geradezu hellseherisch ermittelt Inspektor Dieuswalwe Azémar in seinem dritten Fall im Umfeld der Stabilierungsmission MINUSTAH. Dem heissgeliebten Zuckerrohrschnaps muss er auf Order seiner Vorgesetzten entsagen. Gary Victors Kriminalroman berichtet in grellen, surrealen Bildern aus dem tiefsten Sumpf eines gefallenen Landes. Aufrecht und im entscheidenden Moment auch mit der Waffe zur Hand, geht Azémar gegen die Korruption an. Im Genick immer die Angst um seine geliebte Ziehtochter.

Daniel Fuchs über Suff und Sühne, 2017

 

Weitere Informationen:
Litradukt Verlag

<<< zurück zur Veranstaltungs-Übersicht

Foto: Aida Roumer

 

Foto: Christine Fellbeck